/joblist/astes4_joblist1.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist2.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist3.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist4.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist5.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist6.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist7.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist8.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist9.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist10.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist11.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist12.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist13.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist14.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist15.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist16.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist17.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist18.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist19.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist20.jpg Sequenza Joblist
/joblist/astes4_joblist21.jpg Sequenza Joblist
Heavy
Industry Metal

Processing

ASTES4HEAVY: das unbemannte
Sortiersystem für die Schneidprozesse
der großen und schweren Bleche

Astes4heavy
SIEHE
VIDEO
VORTEILE

PRODUKTIONS PLUS

A4HEAVY hat hohe unbemannte Produktionskapazität

A4HEAVY garantiert höchste Sicherheit für die Mitarbeiter

A4HEAVY arbeitet mit hoher Sicherheit bei der Bewegung von großen und schweren Platten

A4HEAVY garantiert Verfolgbarkeit und Kommissionierung der Gruppen für die folgenden Arbeitsschritte

A4HEAVY beutet die positionierten Platten , dank der Lagerverwaltung von geschnittenen Teilen aus

A4HEAVY lagert und ruft geschnittenes Material zurück um die Produktionsgruppen zu vervollständigen
ASTES4HEAVY (A4HEAVY) ist ein intelligentes FMS (Flexible Manufacturing System)- weltweit patentiert - spezifisch für das Sortieren konzipiert. A4HEAVY erlaubt das Beladen von Blechen über 8000 mm Länge und über 20 mm Stärke und das Sortieren der einzelnen Teile, die mit Plasma- Flammschneidanlagen und mit Fiberlaser, bis zu seiner technologischen Beschränkung, geschnitten werden.
A4HEAVY ist in der Lage Teile jede Geometrie zu sortieren, bewegen, stapeln und für die weiteren Arbeitsgänge zu beschicken.

Anwendungsfelder
Für A4HEAVY sind große und schwere Platten, die im Bau von Schiffen, Brücken, Kränen, Erdölgewinnung (Offshore) Erdbewegungsmaschinen verwendet werden, kein Problem. A4HEAVY transportiert große Platten mit Stärken über 50 mm und Längen über 18000 mm , mit einem Gewicht der über 15 Tonnen erreichen kann und somit die Lösung zur intelligenten Bewegung und Sortieren von Platten für große Bauten.
Astes4heavy
Layout und Systeme
A4HEAVY ist besonders für Platten über 8m Länge konzipiert. Projekte für 12 m lange, 50 mm und 18 m lange und 25 mm dicke Platten wurden schon ausgearbeitet. Die Schneidetechnologien sind vor allem das unter Wasser und trocken Plasmaschneiden und das Flammschneiden über 25 mm und das Fiberlaser für kleinere Stärken. Das System ist auch in der Lage die Teile vor dem Schnitt zu markieren, damit in den Folgebearbeitungen die Verfolgbarkeit garantiert werden kann. Die Verwaltung des Schrotts, durch eine besondere Schneidmodalität, mittels Schrottkästen, wird vereinfacht und erhöht die Sicherheit der Mitarbeiter bei der Bewegung schwerer Lasten.

A4HEAVY wird besonders Interessant wenn es an automatische Lager angeschlossen wird und somit eine komplette Materialzufuhr und Fertigteillagerung ermöglicht wird. Die Reduzierung der Bewegungen von schweren Platten führen zu starken Zeitersparnissen und Risikoreduzierungen.

A4HEAVY kann sowohl an neuen als auch an bestehenden Anlagen gekoppelt werden. Die Modularität des Systems erlaubt eine einfache Anpassung an die örtlichen Zustände. ASTES4 schlägt nicht nur das Sortiersystem vor, sondern ist auch in der Lage, über die schon entwickelten Erfahrungen, vollständige Automationslösungen mit der Lagertechnik, sowohl für Materialzuführung als auch für die Fertigteillagerung, zu liefern. Dies ist geschieht alles nach der Logik des „Intelligent FMS (Flexible Manufacturing Systems)“. Die Modularität von ASTES4SORT erlaubt eine in der Zeit programmierte Erweiterung mit Lagersystemen, die den Investionschritten der Kunden angepasst werden kann.
Astes4heavy
Fertigung im mannlosen Betrieb
A4HEAVY ist an allen Schneidprozessen, die eine kontrollierte, geordnete und verfolgbare Produktion verlangen, anwendbar. A4HEAVY ist eine Kombination der fortschrittlichsten Technologien in der Zuführung und im Greifen. Die dafür speziell entwickelte Software garantiert Flexibilität, Produktivität und Wiederholbarkeit in ein eine in Produktionssystem (ERP) integriert. Das System ist mit allen Funktions- und Sicherheitskontrollen zur Gewährleistung der Arbeitskontinuität während mannloser Schichten ausgestattet.
Die A4HEAVY gleicht menschliche Fehler im Schnittgut-Management aus, registriert Informationen und managt Alarmzustände, die durch die Schneidmaschine selbst eventuell verursacht und nicht von Ihr erkannt wurden und vermeidet dadurch die Verschwendung von Material und Ressourcen. Die A4HEAVY entfernt vom Schneidetisch Ausschussteile, die möglicherweise an den Gitterenden „angeschweißt“ bleiben.

AUFBAU
Die A4HEAVY besteht aus mindestens vier kartesischen Greifern, die an einer Doppelportal-Struktur montiert sind. An jedem Portal ist ein Paar Greifer montiert. Die A4HEAVY ist mit einer Maschinensoftware ausgestattet, die die Greifer, das Werkzeugmagazin und alle Systemfunktionen steuern und optimal einsetzen kann. Diese mechanische Konstruktion, die einer Art kartesischem Roboter mit mindestens vier selbstkonfigurierenden Greiforganen vergleichbar ist, ermöglicht es dem System, sich an die zur Verfügung stehenden Platzbedingungen und Anwendungsanforderungen anzupassen: Die Anwahl des Werkzeugs (bzw. der Werkzeuge), des Ansetzpunktes für die Entnahme des Werkstücks und des Ablagepunktes erfolgen vollautomatisch.

Diese lassen sich jedoch jederzeit je nach Fertigungsanforderung über eine einfache Bedienoberfläche der Managementsoftware ändern. Die Greifwerkzeuge sind einfach gestaltet und bieten zugleich im Betrieb die Flexibilität, die für die Abfuhr und leichte Stapelung der unterschiedlichst gearteten Teile erforderlich ist. Abhängig von der Teilegröße und der Geschwindigkeit des Arbeitsflusses entscheidet das System darüber, wie viele der Greifer zum Einsatz kommen sollen. A4HEAVY spiegelt was Programmierung, Orientierungssysteme, aktive Kontrollen und Greifwerkzeuge die Grundeinstellungen von A4SORT wieder.
Astes4
PROGRAMMIERUNG
Die Anwahl des Werkzeugs (bzw. der Werkzeuge), des Ansetzpunktes für die Entnahme des Werkstücks und des Ablagepunktes erfolgen vollautomatisch. Mittels einer einfachen Bedienoberfläche der Software kann jedoch auf diese Daten zugegriffen werden, um sie je nach Bedarf der Produktion zu ändern. Siehe die Abfolge der Arbeitslisten.
GUARDA LA
SEQUENZA JOBLIST
Astes4
POSITIONIERSYSTEME
Werkstücke, die komplexe Konturen aufweisen oder besonders unhandlich sind, können mit zwei Synchrongreifern angehoben werden, die so programmiert sind, dass das Schnittgut in der korrekten Position gehalten wird und unabhängig von der Materialverschachtelung entnommen und gestapelt werden kann.
Astes4
AKTIVE KONTROLLE
Dank eines Softwareprogramms können die geometrische Komplexität der Werkstücke, ihr Gewicht und die Materialstärke „aktiv kontrolliert“ werden. Auf diese Weise wird dafür gesorgt, dass alle gelaserten Teile - die auch durch alle 4 Greifer kombiniert angehoben werden können – aus dem verbleibenden Rahmen entnommen werden.
Astes4
GREIFWERKZEUGE
Im Mittelpunkt des A4SORT Patents steht die Idee der austauschbaren Greifwerkzeuge. In Kombination mit einem genialen elektro-pneumatischen Greifsystem stellen sie die Flexibilität sicher, die für das einfache Entnehmen und Stapeln der unterschiedlichsten Arten von Teilen erforderlich ist, und sind damit allen gängigen Automatisierungssystemen bei Weitem überlegen.
SCHNITTSTELLEN
A4HEAVY kann Dank entsprechender Schnittstellen in alle Systeme und Marken von Schneidemaschinen und Lagern eingebunden werden, und zwar sowohl in neue als auch in bereits bestehenden Anlagen.

KOMPATIBILITÄT
Die A4HEAVY erfasst Dateien der CAD/CAM-Systeme in den Standardformaten (z.B. ISO, DXF, DWG etc.).

SIMPLIZITÄT
Die A4HEAVY erfordert keinen Programmierer und arbeitet mit einer benutzerfreundlichen Software.
PRODUKTIVITÄT
A4HEAVY optimiert den Wirkungsgrad der Produktion:
SCHROTTVERWALTUNG
A4HEAVY optimiert den Verschnitt. Die Zuschnitte werden komplett vom Verschnitt getrennt (Schnitte ohne Mikroverbindungen) und der gesamte restliche Schnittstreifen wird mittels Rechen oder magnetischen Platten abgeführt oder in Stücke geschnitten in einer Kiste abgeladen. Material, das für eine Wiederverwendung vorgesehen ist, kann automatisch nach Typ ausgesondert werden.

FLEXIBILITÄT
A4HEAVY ist das einzige System, bei dem neben herkömmlichen Vakuumsauggreifer auch Magnetgreifer eingesetzt werden können. Die unterschiedlichen, von der A4SORT verwendeten Magnete können selbst Teile aus dicken Fe-Blechen, mit einer Vielzahl an Löchern oder komplexen Konturen sowie schmale und lange Streifen etc. leicht handhaben.

NACHHALTIGKEIT
A4HEAVY verringert den Energieverbrauch:

KOSTENWIRKSAMKEIT
Die A4HEAVY kann mannlos betrieben werden. Das heißt, das Schneideprogramm kann für drei Arbeitsschichten eingeregelt werden, was aufgrund der größeren Fertigungskapazität ein deutliches finanzielles Plus und eine entsprechend höhere Wettbewerbsfähigkeit ergibt.

PÜNKTLICHKEIT
Die A4HEAVY sorgt für pünktliche Lieferungen an den Kunden, indem deren Fertigung auf festen Zeitvorgaben beruht, die nicht von Arbeitskräften bestimmt werden.